Doppelt erfolgreiches Wochenende für die U15-Mädchen

Sonntag, 22. Januar 2017

Am vergangenen Wochenende waren die U15-Mädchen gleich bei zwei Hallenturnieren erfolgreich.

Am Freitag konnten die Mädchen den sowohl qualitativ als auch quantitativ stark besetzten Sparkassen-Cup in der Bundeswehrsportschule in Warendorf für sich entscheiden. Nach einem schwachen Auftakt (0:3 gegen TuS Hiltrup) konnten sich die Spielerinnen von Spiel zu Spiel steigern und noch den Sieg in ihrer Vorrundengruppe erkämpfen, bei Punktgleichheit mit TuS Hiltrup dank des besseren Torverhältnisses. Im Viertelfinale war Saxonia Münster dann chancenlos, im Halbfinale kam es zur Revanche gegen die Hiltruper, die in einem spannenden Spiel mit 1:2 das Nachsehen hatten. Das Finale gegen den Gastgeber Warendorfer SU endete 1:1 nach der regulären Spielzeit. Im folgenden 9-Meter-Schießen war es ausgerechnet die Gievenbecker Torhüterin Lisa, die den entscheidenden Schuss souverän im Tor versenkte, nachdem sie zuvor zwei Schüsse der Warendorferinnen parieren konnte.
Glückwunsch zum Turniersieg an Lisa P., Karla, Anni, Lotti, Valle, Judith, Mariam und Linda!

Am folgenden Samstag gingen die Spielerinnen von Trainer Volker Leißing in leicht veränderter Besetzung beim U15-Girls-Cup des TuS Hiltrup an den Start und konnten sich erneut bis ins Finale vorkämpfen, das leider im 9-Meter-Schießen knapp gegen das starke Team von Arminia Ibbenbüren verloren ging, nachdem sich die Gievenbeckerinnen im Halbfinale noch - ebenfalls im 9-Meter-Schießen - gegen Münster 08 durchgesetzt hatten.
Glückwunsch zum zweiten Platz an Lisa P., Lotti, Valle, Mariam, Linda, Maria, Lisa L. und Elsa!