E1 weiter auf der Erfolgsspur

Donnerstag, 15. Juni 2017

Einen starken Auftritt hatte die E1 beim kleine Helden-Turnier in Telgte. Unbesiegt wurde das Finale nur aufgrund des Torverhältnisses verpasst. Die Spiele im Einzelnen:

1. FC Gievenbeck - ESV Münster   4-2
Zum Auftakt ging es gegen den ESV Münster. Schon in der 1. Minute gingen wir nach einer schönen Kombination von Jannes über Ibo auf Ekrem in Führung. In der 3. Minute erkämpft sich Jannes nach einer Ecke den Ball und bringt das Leder im Netz unter, 2-0. In der 4. Minute dann die Entscheidung, Luca erhöht mit seinem schwachen linken Fuß auf 3-0. Im Gefühl des sicheren Sieges schlichen sich dann ein paar Nachlässigkeiten ein. Der ESV traf per Konter (6. Minute), aber Oskar stellte den alten drei-Tore-Abstand nach schöner Vorarbeit von Dominik wieder her (10. Minute). Kurz vor dem Abpfiff verkürzt der ESV zum 4-2. Wir waren deutlich überlegen, die Gegentore nur Schönheitsfehler.
Tore: 1-0 Ekrem, 2-0 Jannes, 3-0 Luca, 4-1 Oskar

SC Münster 08 - 1. FC Gievenbeck   0-1
Im ersten Spitzenspiel ging es gegen den SC Münster 08. Und von Anfang an dominierte die U11 des FCG. Trotzdem hatte 08 die erste große Chance in der 4. Minute. Marlon kam aber prima aus seinem Kasten und klärte den Konter des SC. Eine Minute später waren wir dann am Drücker. Ibo passt auf Oskar, der lässt ganz cool den Torwart aussteigen und schiebt - hochverdient - den Ball über die Linie zur 0-1 Führung. Wir sind weiter überlegen, 08 verteidigt aber konsequent und lässt bis zur 10. Minute keine weiteren Chancen zu. Nach 3 Ecken in Folge kommt Fernando aus der zweiten Reihe zum Schuß, aber der Torwart der 08er verhindert mit einer Glanzparade unser 2-0. In der 12. Minute läuft Jannes allein auf das Tor des SC zu, aber verstolpert den Ball. 13. Minute, wieder Fernando mit einen Schuß aus der zweiten Reihe, aber wieder nicht drin. In der 14. Minute läuft Ekrem dann allein auf das Tor der 08er, übersieht den mitgelaufenen Jannes und vergibt unsere letzte Chance auf das 2-0. Im Gegenzug hat 08 dann eine Riesenchance, Preßschlag zwischen Marlon und dem Stürmer des 08 und Vincent kratzt den Ball von der Linie. Der Ausgleich wäre unverdient gewesen, aber die E1 muss einfach lernen den Sack zuzumachen, dann stören solche Gegentore nicht. Insgesamt ein überzeugender Sieg, der höher hätte ausfallen müssen.
Tore: 0-1 Oskar

BSV Ostbevern - 1. FC Gievenbeck   0-0
Nächster Gegner war das starke Team aus Ostbevern. Der BSV agierte defensiv und suchte die Punkteteilung. Wir hatten ein paar kleine Möglichkeiten, aber nichts wirklich zwingendes. Es blieb beim 0-0 trotz optischer Überlegenheit. Der BSV gewann später das Finale gegen die SG Telgte.
Tore: keine

1. FC Gievenbeck - Beckumer SV   1-0
Gegen Beckum musste nun ein Sieg mit vielen Toren her. Entsprechend wurde recht offensiv aufgestellt. Wir waren eigentlich permanent im Angriff und in der 3. Minute konnte Oskar mit einem Freistoß die Führung erzielen. Dann ging es Schlag auf Schlag. In der 5. Minute wird Dominik vor dem Tor freigespielt, verzieht aber. 6. Minute, Jannes Kopfball nach einer Ecke, knapp vorbei. Dann waren im Glück, Beckum kontert, kommt frei vor das Tor und schießt vorbei. 7. Minute, Ibo flankt scharf vor das Tor und beinahe erhöht der Torwart des SV auf 2-0. Danach war die Luft raus, ein verdienter Sieg, aber in der deutlich stärkeren Gruppe reichte das nicht zum Finale, schade.
Tore: 1-0 Oskar

TSV Handorf - 1. FC Gievenbeck   0-0 (Spiel wegen Gewitter abgebrochen)
Im Spiel um Platz 3 trafen wir auf den TSV aus Handorf. Die erste Chance war für Handorf, aber Marlon parierte den Weitschuß sehr sicher. Dann hatte Ekrem - nach Pass von Ibo - die Führung auf dem Fuß, aber sein Schuß wurde gehalten. Danach öffneten die Schleusen und das Spiel wurde abgebrochen.
Tore: keine

Kader: Marlon - Jannis, Fernando, Vincent, Hannes - Jannes, Luca, Oskar, Ibo - Ekrem, Dominik

Beste Spieler: Luca, Fernando, Oskar