Spielbericht der Senioren - 22.05

Fehlermeldung

  • Notice: Undefined offset: 0 in eval() (Zeile 4 von /var/www/web171/htdocs/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_argument_default_php.inc(53) : eval()'d code).
  • Notice: Undefined offset: 0 in eval() (Zeile 7 von /var/www/web171/htdocs/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_argument_default_php.inc(53) : eval()'d code).
  • Notice: Undefined offset: 0 in eval() (Zeile 7 von /var/www/web171/htdocs/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_argument_default_php.inc(53) : eval()'d code).
  • Notice: Undefined offset: 0 in eval() (Zeile 7 von /var/www/web171/htdocs/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_argument_default_php.inc(53) : eval()'d code).
Montag, 22. Mai 2017

Gievenbeck unterliegt einem willensstarken BSV

Gievenbeck lädt den BSV Roxel zum letzten Heimspiel der laufenden Saison ein. Die Kleeblätter der Westfalenliga gewinnen ein spannendes Münster-Derby gegen den FCG mit 3:2 und schieben die Entscheidung um den Klassenerhalt bis auf den letzten Spieltag auf.

Am Ende standen die Roxeler mit einem lachenden und einem weinenden Auge da. Der Sieg gegen den Stadtrivalen ließ sich gar nicht so recht feiern, weil man sich mental schon auf das entscheidende Saisonfinale vorbereiten musste. Vor knapp 300 Zuschauern spielte an diesem Wochenende die Mannschaft um Benjamin Heeke gegen den BSV Roxel. In einer Partie mit hohem Tempo, ähnlichen Spielanteilen und viel Leidenschaft am Fußball auf beiden Seiten, ging der Gastgeber als erstes in Führung und erzielte durch Luca Wulfert das 1:0 (30. Minute). Nach dem Treffer ließen die Gievenbecker Jungs sich das Spiel allerdings aus der Hand nehmen. Der BSV erwies sich als würdiger Gegner und spielte Fußball, der die aktuelle Platzierung eindeutig in Frage stellte. In dieser starken Phase der Kleeblätter fiel der Ausgleichstreffer durch Fabian Berk (41. Minute). Kurz vor der Pause gelang es Arne Stegt den Ausgleich der Roxeler zu egalisieren und erreichte mit einem genialen Tor kurzer Hand die erneute Führung. Mit einem 2:1 für die 49er ging das Spiel in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel kam der Gegner jedoch stärker aus der Kabine. An alter Wirkungsstätte konnte der zu Roxel verliehene Mike Liszka seinen alten Mannschaftskollegen ein Tor einschenken, bei dem er zuvor allen davon lief und danach den Ball an Nico Eschaus vorbeischob (2:2 58. Minute). Zu allem Überfluss war es wieder Mike Liszka, der im letzten Drittel des Spiels die Gievenbecker Abwehr überlief und den Ball danach so in den Rückraum spielte, dass Engin Demirdag den Ball unhaltbar ins Tor dreschen konnte. 'In dieser Konstellation, in der wir alle uns befanden, konnte sich Roxel in einen Rausch spielen. Das habe ich vorher gesagt, das ist passiert.', äußerte sich Benjamin Heeke zu diesem Spiel. Außerdem warnte er: ‘Unser Pokal-Modus muss ganz sicher ein anderer sein' vor dem Finale des Krombacher-Pokals gegen den SC Münster 08 (bei dem man sich witziger Weise gegen den BSV Roxel im Halbfinale durchsetzen konnte).