U11.1 verteidigt Tabellenführung

Samstag, 23. September 2017

Im zweiten Saisonspiel gab es auch den zweiten Sieg für die Jungs der E1. Auswärtsgegner war die starke Mannschaft des SV BW Aasee. Wir begannen druckvoll und hatten schon nach 2 Minuten die erste große Torchance, die frühe Führung blieb uns aber leider versagt. Aasee wurde früh attackiert (Moritz im Sturm) und hatte große Probleme das Spiel aufzubauen. Wir dagegen zeigten sehr gute Spieleröffnungen über Henri und Jasper und erspielten uns auch mehrere große Chancen. Nach 11 Minuten war es dann endlich soweit. Dominik kommt halblinks in Ballbesitz, zieht nach innen und überwindet den starken Schlußmann der Blau-Weißen aus gut und gerne 16m Torentfernung. Kalle hatte große Schwierigkeiten mit dem überragenden linken Mittelfeldspieler des SV. Nach 15 Minuten kam für ihn Maximilian ins Spiel. Ein frischer Mann, um den besten Gegenspieler zu stoppen! Und Maximilian war es dann auch vorbehalten unser Siegtor vorzubereiten. Spieleröffnung über Henri, Pass zu Maximilian, der verlängert direkt in den Lauf von Leopold und unser Stürmer zeigt wieder mal seine Extra-Klasse und netzt eiskalt zum 0-2 ein. Wir hatten Spiel und Gegner unter Kontrolle, ein Kopfball und ein Weitschuß, das war alles was wir in der ersten Hälfte zuließen. Die Halbzeitführung war hochverdient, aber um ein Tor zu niedrig.
In der zweiten Hälfte liefen wir zu Beginn zu sehr nach hinten und gingen nicht entschlossen genug in die Zweikämpfe. Aasee war jetzt stärker und erzielte in der 28. Minute aus dem Gewühl vor unserem Tor den Anschlußtreffer. Zwei Minuten später waren wir dann im Glück, als wir den Ball im letzten Moment klären konnten. Mit Henri für Leonard und Mats für Jannis kam dann Ruhe und Kontrolle zurück. Aasee hatte danach keine große Chance mehr und wir machten es unnötig spannend. Allein in den letzten 5 Minuten vergaben wir gleich 3 sehr, sehr gute Chancen. Unser Sieg war verdient. Disziplin und Positionsspiel waren wirklich schon sehr gut. Trotzdem, es ist noch viel mehr drin!
Tore: 0-1 Dominik, 0-2 Leopold

Kader: Karl Niklas - Henri, Leonard, Jasper - Kalle, Maximilian, Dominik, Mats, Jannis - Leopold, Moritz

Beste Spieler: Leopold, Jasper, Mats