U8 dritter in Lotte-Büren

Dienstag, 13. Juni 2017

Da die U8.1 am letzten Spieltag spielfrei war, nahmen wir die Einladung von SV Büren 2010 zu einem F-Jugendturnier an. Dabei stellten wir fest, dass die Gemeinde Lotte sehr weitläufig ist und lernten einige neue Vereine kennen. Das Turnier war super organisiert, mit viel Spielzeit, sehr freundlicher Atmosphäre und einem Pokal für jeden Spieler.

Da wir meist gegen reine U9-er Mannschaften spielten, waren es auch sehr interessante Vergleiche und ein dritter Platz am Ende ein sehr schöner Erfolg. Im ersten Spiel ging es gegen die zweite Mannschaft der Gastgeber. In einem spannenden Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten konnten wir uns mit 2:0 durchsetzen. Im zweiten Spiel gegen Eintracht Mettingen lagen wir zuerst zurück. Danach drehten wir aber das Spiel durch einen Hattrick von Emilyo und gewannen am Ende sehr sicher mit 6:1.

Der nächte Gegener war die starke U9 von BW Hollage. Hier konntne man doch das eine Jahr Unterschied ganz gut sehen. Trotzdem lieferten die Jungs ein gutes Spiel ab und hätten sich zumindest 1-2 Treffer verdient. Es gab aber eine 0:3 Niederlage. Dafür konnten die Jungs in den nächsten beiden Spielen wieder jubeln. Gegen Altenrheine und Vechta gab es jeweils klare Siege.

Im letzten Spiel ging es gegen die erste Truppe der Gastgeber. Auch hier war am Ende der Altersunterschied entscheidend. Dass das Spiel gegen den Turniersieger mit 1:6 verloren ging, war aber zum Teil auch wirklich Pech, da fast jeder Schuss irgendwie abgefälscht bei uns ins Tor fiel. Immerhin machte Georgios den Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:3.

Nach fast 80 Minuten Spielzeit wurde dann die Heimfahrt angetreten.

Ergebnisse:

U8.1 - SV Büren B 2:0

U8.1 - Eintracht Mettingen 6:1

U8.1 - BW Hollage 0:3

U8.1 - SC Altenrheine 4:1

U8.1 - Vechta 4:0

U8.1 - Büren A 1:6

Tore: Emilyo (4), Georgios (3), Jasper (3), Ben (2), Nik (2), Jan (2), Leonick (1)