U8.1 mit Turniersieg in Telgte

Montag, 19. Juni 2017

Die Jungs von der U8.1 zeigten beim Kleine-Helden-Turnier in Telgte sich als wahre Turniermannschaft. Nach einer durchwachsenen Vorrunde konnten sowohl im Halbfinale und Finale die Leistungen gesteigert werden und der Pokal geholt werden.

Bei dem stark besetzten Turnier ging es zuerst gegen Ostbevern. Bereits mit der ersten Aktion über links passte Mats zu Georgios, der den Ball im Tor versenkte. Danach war das Spiel arm an Chancen. Ostbevern versuchte mit Weitschüssen, bei uns klappten die Kombinationen noch nicht so recht. Am Ende ein 1:0, mit dem wir zufrieden sein konnten. Im zweiten Spiel gegen den ESV liessen sich die Jungs komplett den Schneid abkaufen. ESV setzte mehr ein und gewann die Zweikämpfe. Mit zwei Fernschüssen machten sie auch 2 Tore. Bei uns lief wenig zusammen und es kamen nur ein paar Weitschüsse heraus, die aber ungefährlich waren. Somit ging die Niederlage in Ordnung.

Im dritten Spiel gegen die starke Truppe von Greven mussten wir eigentlich schon unbedingt gewinnen um eine Chance aufs Halbfinale zu erhalten. Die Einstellung stimmte jetzt auch, die Zweikämpfe wurden gewonnen und einige Chancen erarbeitet. Kurz vor Schluss gab es dann auch Grund zum Feiern, als Emilyo einen zu kurz geklärten Ball ins Tor schoss. Im letzten Spiel brauchten wir dann nur noch einen Punkt gegen Werne. Es lief 10 Minuten bestens und wir führten 2:0. Dann kollidierten Jasper und Karl und mussten beide runter. Den Schiedsrichterball, der zu uns sollte, schossen die Gegner einfach mal ins Tor. Durch die Aufregung hörten unsere Jungs zu spielen auf und prompt fiel gar der Ausgleich. Letztendlich blieb es bei dem 2:2 und viel Aufregung, das Halbfinale war erreicht.

Im Halbfinale ging es etwas überheblich gegen Wacker Mecklenbeck, die wir in der Liga noch 11:0 schlugen. Zuerst waren wir auch überlegen und nach einem Freistoss von Leonick hielt Emilyo den Fuss am langen Pfosten zur Führung hin. Dann kam aber Wacker immer weiter nach vorn und wir hatten richtig Probleme uns zu befreien. Der Ausgleich war nur eine Frage der Zeit, dass er dann durch einen Abschlag vom Torwart fiel, war allerdings ärgerlich. Doch fast im Gegenzug erzielte Jan die erneute Führung. Jetzt liessen wir auch nichts mehr anbrennen und gewannen mit 2:1.

Im Finale traten wir gegen TuS Haltern an. Direkt der erste Angriff war eine schöne Kombination, der Ball kam zu Jasper, der den Ball versenkte. Danach war das Spiel sehr augeglichen mit zwei Teams, die schönen Fussball spielten. Nach 8 Minuten erhöhte Georgios auf 2:0 und so langsam machten sich die Jungs zum Jubeln bereit. Wir liessen hinten nun nichts mehr zu und kurz vor Schluss machte Mathis das dritte Tor und kurz später konnte ausgelassen gejubelt werden. 

Anschliessend genossen die Jungs die lange Siegerehrung auf der Bühne mit Tanz und Musik. Humba, Humba....

Ergebnisse:

U8.1 - Ostbevern 1:0 (Georgios)

U8.1 - ESV 0:2

U8.1 - Greven 09 1:0 (Emilyo)

U8.1 - Werne 2:2 (2xMats)

U8.1- Wacker 2:1 (Emilyo, Jan)

U8.1 - TuS Haltern 3:0 (Jasper, Georgios, Mathis)