U9 mit zwei knappen Siegen

Montag, 2. Oktober 2017

Die Jungs aus der U9.1 machen es gern spannend, aber auch erfolgreich. In der Liga wurden bisher alle Spiele knapp gewonnen. Besonders knapp war es am Samstag gegen die Gäste aus Greven. Zunächst sah es aber eher nach einem Spaziergang aus, denn bereits nach 5 Minuten stand es 3:0 für die Gievenbecker. Zuerst traf Ben, dann zwei Mal Rasheed nach gutem Pressing. Die klare Führung war schon etwas überraschend, aber dann wachte Greven auch auf und wir liessen etwas nach. Von nun an war das Spiel recht ausgeglichen. Unsere Abwehr mit Emilyo, Levi und Leonick stand sehr sicher, allerdings lief es nicht mehr so rund nach vorn. Kurz vor der Halbzeit traf Greven dann doch noch zum 1:3.

Zweite Halbzeit begannen wir ganz verpennt - bereits der Anstoss wurde vertändelt und es stand sofort 2:3. Greven war jetzt heiss und wir gaben das Spiel ab, es folgte der Ausgleich und gar die Führung für Greven nach einer ungestörten Flanke und Kopfballtor. Jetzt waren aber auch wir wach und starteten eine Schlussoffensive. Milan wurde schön freigespielt und schaffte den Ausgleich. Und kurz vor Schluss beendete Rasheed eine starke Kombination mit Milan zum Siegtreffer. In der Schlusssekunde gab es noch einen Freistoss von der Strafraumgrenze, den aber Jannes mit einer starken Parade hielt.

Bereits eine Woche vorher gewannen die U9-er beim Marathon Münster mit 3:2. Nach einem Rückstand durch einen Strafstoss übernahmen die Jungs die Kontrolle und drehten das Spiel. Der zweite Gegentreffer in der Schlussminute änderte nichts am verdienten Sieg.

Marathon - U9.1 2:3 (Tore: Ben, Jasper, Milan)

U9.1 - Greven 09 5:4 (Tore: 3xRasheed, Milan, Ben)